Fashion Shooting mit Naima

Modefotografie

Fashion Shooting mit Naima

Mit dem jungen Nachwuchsmodel Naima im Fürther Studio

Vor Kurzem war das junge Nachwuchsmodel Naima bei mir im Studio, um sich für aktuelle Fotos ihrer Mappe fotografieren zu lassen. Wir haben dieses Fashion Shooting bewusst reduziert geplant, um Naima möglichst natürlich und “ungeschminkt” wirken zu lassen. Wir haben am Set nur mit dem Nötigsten und ohne Stylistin gearbeitet und Naima konnte mit wenig Mitteln zeigen, welches Potential in ihr steckt.
Hier eine kleine Auswahl dieser Fotos, mehr sind demnächst in diesem Blog zu sehen …mit Naima im Studio des Fürther Fotografen Klaus Gruber
ganzen Artikel zeigen »

Im Freilandmuseum Bad Windsheim mit der Fuji FinePix X100

Reisefotografie

Freilandmuseum Bad Windsheim mit der Fuji FinePix X100

Living in the past

Während in Nürnberg bei “Rock im Park” die Post abgeht, habe ich mich für einen Ort der Stille entschieden und bin mit guten Freunden (und der Fuji FinePix X100 im Gepäck) nach Bad Windsheim gefahren, um einen entspannten Tag im Freilandmuseum Bad Windsheim zu verbringen.
Ich muß gestehen, daß mir dieser Ort immer mehr ans Herz wächst, da hier der Begriff Museum eine völlig neue Bedeutung erhält und eine sehr lebendige Form von “Living in the past” annimmt.
Das muß nicht zwangsläufig in der Glorifizierung der “guten alten Zeit” enden, denn viele Aspekte dieses Lebens waren sicherlich alles Andere als einfach, sondern hart und beschwerlich. Ein Tag im Freilandmuseum hat für mich mehr mit Kindheitserinnerungen und Identität zu tun und ich bin mir dabei den Erleichterungen, die mein modernes Leben prägen, deutlich bewusst.
Ich finde es einfach nur wichtig, daß viele Aspekte, die unsere Identität ausmachen, weiterhin lebendig bleiben und gelebt werden. Wenn dies dann auch noch ohne jeden Kitsch und Disneyland-Charakter daherkommt, kann sich auch ein gestresster Stadtmensch ohne Gewissenbisse einem wohligen Gefühl hingeben und diese Idylle für einige Stunden genießen.
Die Fuji FinePix X100 hat dabei wieder ein weiteres Mal unter Beweis gestellt, daß sie eine reisetaugliche Kamera ist, mit der auch viele der liebevollen Details festgehalten werden können. Ich schätze es immer mehr, eine unauffällige, leichte und trotzdem professionelle Kamera im Rucksack dabei zu haben, ohne daß der Zwang entsteht, sie auch benutzen zu müssen. Daß sie sich optisch perfekt in die Szenerie einfügt, muss ich vermutlich nicht weiter erwähnen …

mit der Fuji Finepix X100 im Freilandmuseum Bad Windsheim
ganzen Artikel zeigen »