Fuji X100 Firmware Update

Technik

Firmware-Update für die Fuji FinePix X100

WOW, wer hätte das gedacht!?

Fuji Finepix X100 Fuji denkt wirklich an seine Kunden und davon können viele Hersteller noch etwas lernen!

Die Fuji X100 kam Anfang 2011 auf den Markt und hat seit Anfang des Jahres mit der Fuji X100s einen Nachfolger gefunden. Trotz alledem veröffentlichte Fuji jetzt ein neues Firmware Update, welches entscheidende Verbesserungen wie
– schnelleren Autofokus
– Fokus Peaking für manuelles Fokussieren
bringt. Außerdem wurden die Bedienung verbessert und die Einschaltzeit verkürzt.


Hier die komplette Pressemitteilung:

Firmware-Aktualisierung für die FUJIFILM X100
Kleve, 18. Oktober 2013. FUJIFILM wird für die schon legendäre Premium- Kompaktkamera FUJIFILM X100, das erste Modell der hochgelobten X-Serie, eine verbesserte Version der kamerainternen Software zur Verfügung stellen. Nach der Installation der neuen Firmware (Version 2.00) werden Anwender signifikante Verbesserungen hinsichtlich der Autofokus-Geschwindigkeit, des manuellen Fokus und der Handhabung feststellen.
Veröffentlichungsdatum der neuen Firmware (Version 2.00): 18. Oktober 2013

Die Verbesserungen nach der Firmware-Aktualisierung:

1. Verbesserte Leistungsfähigkeit des Autofokus
a) Verbesserte Autofokus-Geschwindigkeit
Das Fokussieren bei schwierigen Lichtbedingungen, bei wenig oder sehr hellem Licht, wird nun mit dem Autofokus sehr viel schneller möglich sein.

b) Verbesserter Fokusbereich
Der Fokus-Abstand, bevor man in den Makromodus wechseln muss, ist im Vergleich zur vorherigen Firmware um ca. 30 Prozent kürzer geworden.

2. Manueller Fokus verbessert
a) „Fokus Peaking“-Funktion beim manuellen Fokussieren
Durch das neue Firmware-Update erhält die FUJIFILM X100 außerdem die „Fokus Peaking“-Funktion zum exakten Fokussieren, wie bereits bei den FUJIFILM X100S und X20. Durch die „Fokus Peaking“-Funktion werden beim manuellen Scharfstellen die Kontrastkanten farbig hervorgehoben. So kann der Fotograf optimal fokussieren.

b) Verbesserte Handhabung
Es wird zudem einfacher, den Fokuspunkt präzise zu setzen, da die Kamera für die Anzeige im MF mit möglichst offener Blende arbeitet, um die Tiefenschärfe so gering wie möglich zu halten und damit die optimale Kontrolle beim Einstellen des Fokus über den elektronischen Sucher oder das LCD zu gewährleisten.

3. Verbesserte Bedienbarkeit
a) Schnellere Einschaltzeit
Die Einschaltzeit der Kamera wird auf 0,2 Sekunden verkürzt.

b) Auswahl des Fokuspunktes
Bei der vorherigen Firmware musste bei der Auswahl des Fokuspunktes die AF- Taste gedrückt bleiben. Mit der neuen Firmware-Version muss nun die AF-Taste lediglich einmal gedrückt werden und dann kann der Autofokuspunkt komfortabel ausgewählt werden.

Die Firmware steht ab dem 18. Oktober 2013 im Bereich „Support“ auf der FUJIFILM Webseite zum Herunterladen zur Verfügung:
http://www.fujifilm.com/support/digital_cameras/


Jetzt bin ich wirklich sehr gespannt, ob es Olympus und andere Hersteller ebenfalls für notwendig befinden, auch “ältere” Kameramodelle mit Firmware-Updates auf einen aktuelleren Stand zu bringen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.