Goodbye…

goodbye

old friend

Jürgen ist tot. Das Leben kann so kurz sein – lasst uns leben!

portrait-foto-fuerth-nuernberg-juergen

In diesem Blog gibt es nicht oft Beiträge, die einen Blick in mein Seelenleben gewähren, aber heute ist einer dieser Tage, an dem alles anders erscheint.
Jürgen, ein guter Freund ist tot.
Das Leben hat es ihm den letzten Jahren nicht immer leicht gemacht. Es war ein sehr sensibler Mensch, der leider viel zu oft von Menschen enttäuscht wurde. Ich habe mit ihm immer sehr gerne zusammengearbeitet und aus der gemeinsamen Arbeit hat sich eine sehr vertrauensvolle Freundschaft entwickelt. Menschen wie ihn findet man leider nicht mehr so häufig – leise, unaufdringlich und doch verlässlich. Ein guter Zuhörer, der vermutlich deshalb oft von Anderen nicht gehört wurde.

An Tagen wie diesen stellt sich einem die Frage, ob man selbst nicht einer von denen ist, die viel zu wenig Zeit für Beziehungen aufwenden. Die Arbeit und der Alltag zwingen uns oft zu Verhaltensweisen, die uns leider manchmal erst viel zu spät bewusst werden. Der Tod von Jürgen hat mir wieder einmal sehr deutlich gemacht, daß uns oft nur eine kurze Zeitspanne bleibt und nichts zurückgeholt werden kann.

I still cry – Lyrics from Buddy & Julie Miller



I’m making flowers out of paper
While darkness takes the afternoon
I know that they won’t last forever
But real ones fade away to soon

Chorus:
I still cry sometimes when I remember you
I still cry sometimes when I hear your name
I said goodbye and I know you’re all right now
But when the leaves start falling down I still cry

It’s just that I recall September
It’s just that I still hear your song
It’s just I can’t seem to remember
Forever more those days are gone

Chorus:
I still cry sometimes when I remember you
I still cry sometimes when I hear your name
I said goodbye and I know you’re all right now
But when the leaves start falling down I still cry
But when the leaves start falling down I still cry

Goodby old friend, we miss you!


One thought on “Goodbye…

  1. Liebster Jürgen, der König der Komplimente, charmant, liebenswert und unaufgeregt, so haben wir dich kennen, lieben und schätzen gelernt. Du entkommst uns nicht und bleibst für immer in unseren Herzen.
    Deine Kathrin & Klaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.