Retro Design von Sideshow Sign

Fundstücke

Retro-Design

Retro Design von Sideshow Sign aus Nashville TN

Es ist kein großes Geheimnis, daß ich mich für Retro Design begeistern kann. Viele meiner Fundstücke aus dem WWW finden dabei ihren dauerhaften Platz auf meinen Pinterest Pinnwänden, andere möchte ich im Blog vorstellen {Link zu Pinterest Pinnwänden}.

Luke Stockdale ist ein großartiger Künstler. Der gebürtige Australier hat 10 Jahre lang als Grafiker als “Whiskey Theatre” gearbeitet und vor kurzem seine Marke mit der Sideshow Sign Co. erweitert.

Fotograf Fürth Blog - Vintage Design von Sideshow Sign
ganzen Artikel zeigen »

In New York mit der Fuji X-T1 – Teil 2

Reisefotografie

Mit der Fujifilm X-T1 in New York | Teil 2

Reisereportage Amerika

Hier nun Teil 2 der New York City Fotos sowie die Fortsetzung des kleinen Erfahrungsberichtes über die Fujifilm X-T1…

Wie bereits im ersten Teil der New York Serie erwähnt, hatte ich eine Woche Gelegenheit, die Fujifilm X-T1 und die hervorragenden Objektive FUJINON XF 23mm F1.4 R, FUJINON XF 35mm F1.4 R und FUJINON XF 56mm F1.2 R ausgiebig zu nutzen.

© dolphin photography - Kameratest, Reisefotografie mit der Fujifilm X-T1 in New York (32)

ganzen Artikel zeigen »

In New York mit der Fuji X-T1 – Teil 1

Reisefotografie

Mit der Fujifilm X-T1 in New York City | Teil 1

Reisereportage Amerika

Über die Fuji X-T1 sind mittlerweile massenweise Testberichte und Reviews zu finden, so daß es keinen Sinn mehr macht, einen weiteren technisch orientierten Testbericht zu veröffentlichen. Ich habe diese Kamera in New York City ausgiebig genutzt und meine Erfahrungen in einem kleinen subjektiven Bericht zusammengefasst…

Kameratest, Reisefotografie mit der Fujifilm X-T1 in New York City (24)

New York City ist unglaublich vital und ein Traum für Street-Fotografen. Was liegt da näher, als die Fujifilm X-T1 und die hervorragenden Objektive FUJINON XF 23mm F1.4 R, FUJINON XF 35mm F1.4 R und FUJINON XF 56mm F1.2 R mit in den Rucksack zu packen. Der Street Fotograf kann damit auf eine umfangreiche Ausrüstung (bei äußerst wenig Gewicht) zurückgreifen, mit der sich alle fotografischen Bereiche problemlos abdecken lassen. Die Objektive lassen sich problemlos mit offener Blende nutzen, was beim 56mm immerhin eine nutzbare Blendenöffnung von F1.2 bedeutet.

ganzen Artikel zeigen »

Places – Reisefotografie in Schwarzweiss

Reisefotografie

Places

Reisefotografie in Schwarzweiss

Ich liebe Schwarzweissfotos, freie Flächen und leere Räume. Auf den Festplatten liegen tausende von Fotos, die das Los vieler Digitalfotos teilen – sie warten darauf, veröffentlicht zu werden. Diese Fotos sind auf vielen unserer Reisen entstanden und folgen keinem bestimmten Thema. Das Einzige, was sie verbindet ist eine gewisse Leere und Stille – Dinge die ich wirklich mag…

Fotograf Fürth-Reisefotografie in Schwarzweiss
ganzen Artikel zeigen »

OUTPUT – PDF Magazin

Freie Arbeiten

PDF Magazin – OUTPUT

Reisefotografie + Typografie + Grafikdesign + Fundstücke = OUTPUT

OUTPUT war die kreative Spielwiese, auf der ich mich ungehindert und völlig frei austoben konnte. Hier habe ich versucht, all die Dinge zusammenzubringen, die mich interessieren und daraus entstand dann das PDF Magazin OUTPUT. Dieses war im Netz als Download verfügbar, zwei Ausgaben, die sich mit dem Thema Reisen beschäftigen, sind unter folgenden Links zu finden


01

|

dusted america

pdf magazin

Collagen Dusted America
Diese Ausgabe ist eine Art fotografisches Roadmovie durch ein Land, daß jeder zu kennen scheint. Voller Widersprüche, offen, weit, hektisch und dann wieder unglaublich still. Dabei aber nie wirklich (be)greifbar. Ständiger Begleiter ist das Gefühl, nicht am realen Leben teilzunehmen, sondern eine Aneinanderreihung loser Filmszenen zu erleben. Was bleibt, ist die Rätselhaftigkeit und die Bilder – Dusted America.

Fotos ansehen…


02

|

the cruel sea

pdf magazin

PDF Magazin Cruel Sea
Diese Ausgabe ist eine Hommage an das Meer, einem Lebensraum an dem ich Ruhe finden und mich einer vertrauten Melancholie hingeben kann. Wenn ich meinen Wohnort vollkommen frei wählen könnte, würde dieser mit Sicherheit am Meer liegen. Ich liebe die langen und in der Nachsaison nahezu menschenleeren Strände der Bretagne und habe oft eine tiefe Sehnsucht, dahin zurückzukehren. Der Song “Tag am Meer” der Band die fantastischen 4 hat mich unter Anderem zu dieser Ausgabe inspiriert, der Reisefotos aus Irland, der Bretagne und England zugrunde liegen – the cruel sea

Fotos ansehen…




Buchgestaltung

Buchgestaltung

Schwarzweiß

Dieses Buch existiert wirklich. Es existiert ein einziges Mal und es gehört mir…

Ich wollte schon immer ein Buch mit eigenen Schwarzweißaufnahmen gestalten und dabei herausfinden, ob es auch neben den unzählichen Fotobüchern anderer Fotografen die ich besitze, eine Daseinsberechtigung haben könnte…

Buchgestaltung in Schwarzweiss
ganzen Artikel zeigen »